Wissenschaftssprache und Gesellschaft: Zur Kritik der by Gerd Abel

By Gerd Abel

Ausgangspunkt der vorliegenden Untersuchungen ist die fachwissenschaftliche Ar beitsteilung, wie sie....

Show description

Read or Download Wissenschaftssprache und Gesellschaft: Zur Kritik der Sozialwissenschaften PDF

Similar german_10 books

Gefeuert — und jetzt?: Strategien für die berufliche Neuorientierung

In Manuela Eckstein hatte ich beim Gabler Verlag eine Lektorin, die mich mit Geschick auf Schwachstellen meines Werkes hingewiesen hat und wichtige Vorschläge beisteuerte. Gelting in Oberbayem, im Juni 1995 DIETER WECKERLE 7 Inhalt· . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorwort. . . . . . . .

Wissenschaftssprache und Gesellschaft: Zur Kritik der Sozialwissenschaften

Ausgangspunkt der vorliegenden Untersuchungen ist die fachwissenschaftliche Ar beitsteilung, wie sie. .. .

Familienbiografien und Schulkarrieren von Kindern: Theorie und Empirie

Das Buch gibt eine Einführung in den bildungstheoretischen Zusammenhang von Familie und Schule. Der Wandel der Generationsverhältnisse und Generationsbeziehungen in Familie und Schule wird in seinen Auswirkungen auf die Biografie von Kindern, ihrer Entwicklung von sozialemotionaler Kompetenz, Leistungsverhalten und Schulerfolg empirisch im Längsschnitt analysiert.

Extra resources for Wissenschaftssprache und Gesellschaft: Zur Kritik der Sozialwissenschaften

Sample text

Daraus erhalt man das Resultat, daB der Begriff der Komplexitat typisch in einer logischen Hierarchie lokalisiert ist, die nicht expliziert iSt. 45 Carnap hat nur den einen Gedanken, daB "Wissenschaft" und "Wissenschaftslogik" deutlich unterschieden werden. Das impliziert, daB auch Philosophie nur in Wissenschaftslogik zu bestehen habe. Wissenschaft stellt "Objektsatze" auf, das sind Sa tze tiber wirkliche Sachverhal te. Wissenschaftslogik un tersuch t allein "Sprache", die Syntax z. B. von Objektsatzen.

1m tibrigen hat der amerikanische Wissenschafts- und Sprachphilosoph Black, mit Blick auf die Naturwissenschaften, gefragt, ob denn diese Allgemeinheit der Parsonsschen Theorie tiberhaupt sinnvoll begriindet werden kann, und ob die Sozialwissenschaften einer Theorie wie der Parsonsschen grundslitzlich bediirfen. Denn die Naturwissenschaften kennen keine einzelne Wissenschaften wie Physik, Chemie umfassende allgemeine Theorie. Eine logische Bestimmung der Parsonsschen Theorie muB sich auf eine elementare Umschreibung ihrer Aussagen grunden.

Es wird namlich unter anderem eine gesetzmaBige, historisch konkretisierbare Entwicklung als Folge imrner komplexerer Verhaltnisse behauptet. "As a society becomes more complex and its productive activities more deliberately organized, social controls are increasingly exercised through such formal devices as contracts, legal codes, and governmental regulations. " (Thompson und McEven, S. 25) Der Erkenntnisfortschritt als Annaherung an die Wahrheit ist von der alteren okonomischen Theorie und der Spieltheorie zu den behavioralen Theorien implizit feststellbar, wenn die je fachsprachlichen Aussagen alleiniges Kriterium waren.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 4 votes