Führungsinformationssysteme für die internationale by Jörg Mayer

By Jörg Mayer

Die Gestaltung effizienter Führungsinformationssysteme gehört zu den zentralen Herausforderungen der Betriebswirtschaftslehre. Aufgrund zahlreicher Umstrukturierungen gewinnt insbesondere die bedarfsgerechte Informationsversorgung der Konzernleitung internationaler Management-Holdings an Bedeutung. Jörg H. Mayer präsentiert zunächst die Ergebnisse einer empirischen Studie, in der die 154 Vorstandsmitglieder der 32 im DAX a hundred erfassten Management-Holdings nach ihren Anforderungen an derartige Informationssysteme befragt wurden. Darauf aufbauend entwickelt der Autor eine theoretisch fundierte und logisch konsistente Systemkonzeption, deren Ergebnis sich in einer Erfolgsfaktoren-basierten Balanced Scorecard konzentriert. Um tragfähige Empfehlungen für die Umsetzung dieser Systemkonzeption ableiten zu können, wird ein Pilotsystem für eine im internationalen Rohstoff- und Produkthandel tätige Management-Holding konzipiert und überprüft.

Show description

Read or Download Führungsinformationssysteme für die internationale Management-Holding PDF

Best german_10 books

Gefeuert — und jetzt?: Strategien für die berufliche Neuorientierung

In Manuela Eckstein hatte ich beim Gabler Verlag eine Lektorin, die mich mit Geschick auf Schwachstellen meines Werkes hingewiesen hat und wichtige Vorschläge beisteuerte. Gelting in Oberbayem, im Juni 1995 DIETER WECKERLE 7 Inhalt· . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorwort. . . . . . . .

Wissenschaftssprache und Gesellschaft: Zur Kritik der Sozialwissenschaften

Ausgangspunkt der vorliegenden Untersuchungen ist die fachwissenschaftliche Ar beitsteilung, wie sie. .. .

Familienbiografien und Schulkarrieren von Kindern: Theorie und Empirie

Das Buch gibt eine Einführung in den bildungstheoretischen Zusammenhang von Familie und Schule. Der Wandel der Generationsverhältnisse und Generationsbeziehungen in Familie und Schule wird in seinen Auswirkungen auf die Biografie von Kindern, ihrer Entwicklung von sozialemotionaler Kompetenz, Leistungsverhalten und Schulerfolg empirisch im Längsschnitt analysiert.

Additional resources for Führungsinformationssysteme für die internationale Management-Holding

Sample text

12) Ahnlich auch bei PAUSENBERGER (Konzerne), Sp. 2234 f. Theoretische Grundlagen 22 Die Konzeption des rechtlichen Konzernbegritfs liiuft daher ihrer Entwicklung in der Praxis hinterher, so daB eine Reihe von Definitionen zu finden sind, die hetriehswirtschaftlich-organisatorische Aspekte akzentuieren. Beispielsweise stellt THEISEN sowohl die zunehmende Bedeutung der wirtschaftlichen Verkniipfungen mehrerer Untemehmen a1s auch den organisatorischen Aspekt, daB die Leitung eines Untemehmen einem anderen Untemehmen untergeordnet werden kann, in den Vordergrund seiner Oberlegungen.

Die Ausgliederung einzelner Geschaftsbereiche in sogenannte Profit-Center, die eigenverantwortlich am Markt agieren und fur ihre Ergebnisse einzustehen haben, sind die Folge.

Einleitung 5 Entscheidungsgrundlage zur Verfiigung gestellt, urn diese StellgroBen zielorientiert im Rahmen eines Planungs- und Kontrollprozesses steuern zu konnen. • Hiiufig kommt noch hinzu, daB die bereitgestellten Daten historisch gewachsen sind, ohne einer Abstimmung mit dem aktuellen Informationsbedarf der Konzernleitung standhalten zu mOssen. Benotigte Informationen fehlen somit, wiihrend mittlerweile OberilOssige Daten oftmals in hohem Detaillierungsgrad bereitgestellt werden. 21l Des weiteren stellt die Organisationsstruktur der Management-Holding spezifische Anforderungen an FOhrungsinformationssysteme.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 33 votes