Die PostScript-PDF-Bibel by Merz T., Druemmer O.

By Merz T., Druemmer O.

Die vorliegende zweite Auflage deckt das gesamte Spektrum der PostScript- und PDF-Anwendungen auf allen Betriebssystemen ab. Das Buch vermittelt die Grundlagen von PostScript und PDF und geht detailliert auf Basistechnologien wie Schriften und Farbverarbeitung ein. OpenType, Unicode und Color-Management kommen ausführlich zur Sprache. Der Anwendungsteil beschreibt den Einsatz der neuen, leistungsstarken model five von Acrobat in Druckvorstufe, net und Business-Kommunikation. Vielen Themen, wie dem Erstellen von PDF-Dateien, Fonts und der Farbe, ist dabei ein eigenes Kapitel gewidmet. Neben der ausführlichen Erläuterung von Formularen und JavaScript mit PDF beschäftigt sich dieser Teil auch umfassend mit sicherheitsrelevanten Themen wie Verschlüsselung und digitaler Signatur inklusive der jeweiligen Schwächen.

Show description

Read or Download Die PostScript-PDF-Bibel PDF

Similar programming: programming languages books

The J2EE Tutorial

* mild, self-paced introductions to servlets, JSP, JDBC, EJBs, XML, JMS, JNDI, and plenty of different key issues. * Follows an analogous procedure and structure that made The JavaTTM instructional a global best-seller! * contains CD-ROM containing all content material, examples, and either the J2EE and J2SE model 1. three software program systems.

Informatik kompakt: Eine grundlegende Einfuhrung mit Java

Die Autoren geben eine fundierte Einf? hrung in die Informatik, die von Anfang an die Zusammenh? nge zwischen den Teilgebieten des Faches betont. Das Buch ist kompakt, weil der gemeinsame Kern der verschiedenen Informatikgebiete betrachtet wird. In einer integrativen Sichtweise werden Modellierung, abstrakte Datentypen, Algorithmen sowie nebenl?

Durchstarten mit HTML5

HTML5 ist die neueste model der Markup-Sprache, die das net noch einmal gehörig auf den Kopf stellt. Obwohl die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, werden viele HTML5-Elemente von modernen Browsern schon jetzt unterstützt. Zeit additionally, die Neuerungen zu erkunden und sich healthy für die Zukunft zu machen.

Additional info for Die PostScript-PDF-Bibel

Sample text

Metainformationen enthalten Angaben über das Dokument als Ganzes oder über einzelne Teile, etwa eine darin enthaltene Grafik. > Strukturinformationen und Tagged PDF ermöglichen die Wiederverwendung der im Dokument enthaltenen Inhalte in anderer Form oder in anderen Programmen. > Durch Multimedia-Elemente wie integrierte Sound- und Movie-Daten eignet sich PDF auch als Präsentationsformat. > Job Tickets, die in PDF eingebettet werden können, beschreiben die weitere Verarbeitung der Datei. 2 »Das AdobeGrafikmodell«, Seite 6, ging bereits auf die Eigenschaften von PostScript 3 ein, die sich auf die Beschreibung der Seiteninhalte beziehen.

B. 4 1. Auch in manchen farbfähigen Level-1-Geräten verfügbar 2. Nur indirekt über einen geeigneten Farbraum des Typs CIEBasedABC 3. Auch in vielen Level-2- und einigen Level-1-Geräten verfügbar 4. 0 5. Füllmuster werden erst seit Acrobat 4 am Bildschirm angezeigt. 6. 1 7. OPI ist kein Bestandteil von PostScript, sondern benutzt Kommentare, die vom Interpreter ignoriert werden. 8. Enthält im Gegensatz zu PostScript das Ergebnis der Überfüllungsberechnung, nicht die Anweisungen dazu 9. Erst in Version 3015 von PostScript 3 Ende 2001 eingeführt 10.

Ein Textverarbeitungs- oder DTP-Programm, das mehrere Elemente auf einer Seite anordnen kann, importiert die EPS-Datei. « hat schon viele heftige Diskussionen ausgelöst und so manchem Programmierer schlaflose Nächte beschert, vom Frust der Anwender ganz zu schweigen. Die Antworten »EPS ist die Umleitung der PostScript-Druckausgabe in eine Datei«, »EPS ist eine PostScript-Datei, die nur eine Seite enthält« oder »nur der Name« sind alle nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig. EPSDateien enthalten drei Arten von Daten: > PostScript-Anweisungen, die beim Ausdruck auf PostScript-Geräten ausgewertet werden, > Eine optionale Rasterversion des Bildes (Preview), die zur Bildschirmdarstellung dient und auch ersatzweise gedruckt wird, wenn die Grafik auf einem nicht PostScript-fähigen Gerät ausgegeben wird, > Informationen über das Bild, die die DTP-Software für die Einbettung benötigt (vor allem die Größe).

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 46 votes