Die Marktwirkung von Insiderhandel an Wertpapierbörsen by Stefan Arneth

By Stefan Arneth

Die Forderung nach einem Insiderhandelsverbot ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Einerseits profitiert der Kapitalmarkt, wenn bisher nicht bekannte Informationen verarbeitet werden und dadurch die Kurse optimale Signale für die Kapitalallokation darstellen. Andererseits könnten sich Marktteilnehmer durch Insider bedroht fühlen und sich vom Kapitalmarkt zurückziehen.

Auf der foundation theoretischer, feldempirischer und experimenteller Analysen untersucht Stefan Arneth die Marktwirkung von Insiderhandel. Er zeigt, dass Marktineffizienzen auch dann auftreten, wenn sich die Marktteilnehmer lediglich der Gefahr des Insiderhandels ausgesetzt fühlen, und dass die Teilnehmer eine Risikoprämie für den Handel in Aktien verlangen. Sind Insider tatsächlich im Markt, erkennen die Teilnehmer dies. Insbesondere wenn Insider untereinander konkurrieren, findet eine schnelle Kursanpassung an die Insiderinformation statt.

Show description

Read Online or Download Die Marktwirkung von Insiderhandel an Wertpapierbörsen PDF

Best german_8 books

Zur Systematik, Klinik und Untersuchungsmethodik der Vestibularisstörungen: Eine Ergänzung zu der Schrift des Verfassers Spontan- und Provokations-Nystagmus als Krankheitssymptom

Vestibularisstorungen sind keineswegs so seltene und keineswegs nur auf das Arbeitsgebiet der Otologen beschrankte Vorkommnisse, wie guy das aus der geringen Beachtung schlie Ben konnte, die sie in der nichtotologischen Literatur bisher gefunden haben. In unserer Poliklinik, in der auch aIle stationiir behandelten Kranken durch die Erstuntersuchung erfaBt werden, ergab eine Ausziihlung der Jahre 1957 und 1958 unter 12363 Zugiingen 833 Kranke, additionally quick 7% mit objektiven Vestibularis storungen.

Die rationelle Auswertung der Kohlen als Grundlage für die Entwicklung der nationalen Industrie

Zweck vorliegender Studie ist es, die Aufmerksamkeit weiterer Kreise auf die wachsende Bedeutung der Kohle und ihre industrielle Auswertung zu lenken, zunachst die Erzeugung' und Verwendung dieses wichtigsten aller Naturprodukte an der Hand historischer und statistischer Daten zu besprechen und auf Grund tecbnischer Erlauterungen nachzuweisen, dafi die rationelle Auswertung der Rohkohlen durch Vergasung die Entwicklung und Wettbewerbsfahigkeit unserer Industrie iiberaus giinstig beeinflufit hat; ferner auf Grund wirtschaftlicher Erwagungen darzutun, dafi der Fortschritt der Technik es Deutschland ermoglicht hat, trotz des rasch wachsenden Verbrauches den nationalen Bedarf an Brennmaterialien nahezu unabhangig yom Auslande zu befriedigen und in den Edelprodukten der Kohle neue Brauchlichkeiten und eintragliche Exportformen zu finden, die bei vermehrter Erzeugung den internationalen Wertaustausch unseres Landes und seine nationale Bediirfnisbefriedigung giinstig zu beeinflussen vermogen.

Die Strafe I: Frühformen und Kulturgeschichtliche Zusammenhänge

Die bedeutendste Vorarbeit zur Geschichte der Strafe haben bei uns Germanisten, HEINRICH BRUNNER, OTTO VON GIERKE, KARL VON AMIRA, HANS FEHR und RUDOLF HIS geleistet. Ihr Interesse galt den Rechtsbildungen der nordischen Kultur, und sie haben aus allen Ecken und Enden Tatsachen herbeigetragen und Beziehungen auf gedeckt.

Additional resources for Die Marktwirkung von Insiderhandel an Wertpapierbörsen

Sample text

Jeder Insider kennt die Realisation des Fundamentalwerts und berücksichtigt bei der Ermittlung seines optimalen Ordervolumens die Handelsstrategien der übrigen. Es wird gezeigt, dass auch im Fall von M Insidern ein lineares Gleichgewicht existiert. Interessant ist hierbei, wie sich die optimale Handelsmenge der Insider, die Preissensitivität und der Informationsgehalt der Preise verändert, wenn die Anzahl der Insider steigt. Während im Monopolfall von Kyle (1985) die Insiderstrategie dazu fUhrt, dass die Information kontinuierlich in den Preis einfließt, nähert sich der Preis bei HoldenlSubrahmanyam (1992) bereits bei zwei (nicht perfekt) konkurrierenden Insidern sehr schnell an den Fundamentalwert an.

Je höher A, desto informativer ist das Signal, das der Market Maker dem Orderfluss entnimmt. Bei gegebener Fundamentalvarianz verringert sich A mit der Erhöhung der Varianz des liquiditity tradings. Strategisches Verhalten von Insidern Der erwartete Gewinn jf 33 des Insiders lässt sich aus seiner Strategie ableiten: 58 Aus der Formel ist zu erkennen, dass der erwartete Insidergewinn lediglich durch die beiden Größen Lo und bestimmt ist. Der Insidergewinn ist umso höher, je höher die a: Varianz des Fundamentalwerts und je höher die Varianz des Ordervolumens der liquidity trader ist.

Insider und liquidity trader erteilen unlimitierte Aufträge, wobei letztere nicht strategisch handeln. Die Nachfrage der liquidity trader u ist exogen bestimmt: Die Differenz zwischen Angebot und Nachfrage ist normalverteilt mit einem Erwartungswert von Null und einer Varianz a~. Sowohl der Market Maker als auch der Insider kennen die Parameter dieser Verteilung, jedoch nicht deren Realisation. Die Nachfrage der Uninformierten und der Wert des Assets sind voneinander unabhängige Zufallsvariablen.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 25 votes