Die Klinik der Coronarerkrankungen by Paul Uhlenbruck

By Paul Uhlenbruck

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Die Klinik der Coronarerkrankungen PDF

Best german_8 books

Zur Systematik, Klinik und Untersuchungsmethodik der Vestibularisstörungen: Eine Ergänzung zu der Schrift des Verfassers Spontan- und Provokations-Nystagmus als Krankheitssymptom

Vestibularisstorungen sind keineswegs so seltene und keineswegs nur auf das Arbeitsgebiet der Otologen beschrankte Vorkommnisse, wie guy das aus der geringen Beachtung schlie Ben konnte, die sie in der nichtotologischen Literatur bisher gefunden haben. In unserer Poliklinik, in der auch aIle stationiir behandelten Kranken durch die Erstuntersuchung erfaBt werden, ergab eine Ausziihlung der Jahre 1957 und 1958 unter 12363 Zugiingen 833 Kranke, additionally quick 7% mit objektiven Vestibularis storungen.

Die rationelle Auswertung der Kohlen als Grundlage für die Entwicklung der nationalen Industrie

Zweck vorliegender Studie ist es, die Aufmerksamkeit weiterer Kreise auf die wachsende Bedeutung der Kohle und ihre industrielle Auswertung zu lenken, zunachst die Erzeugung' und Verwendung dieses wichtigsten aller Naturprodukte an der Hand historischer und statistischer Daten zu besprechen und auf Grund tecbnischer Erlauterungen nachzuweisen, dafi die rationelle Auswertung der Rohkohlen durch Vergasung die Entwicklung und Wettbewerbsfahigkeit unserer Industrie iiberaus giinstig beeinflufit hat; ferner auf Grund wirtschaftlicher Erwagungen darzutun, dafi der Fortschritt der Technik es Deutschland ermoglicht hat, trotz des rasch wachsenden Verbrauches den nationalen Bedarf an Brennmaterialien nahezu unabhangig yom Auslande zu befriedigen und in den Edelprodukten der Kohle neue Brauchlichkeiten und eintragliche Exportformen zu finden, die bei vermehrter Erzeugung den internationalen Wertaustausch unseres Landes und seine nationale Bediirfnisbefriedigung giinstig zu beeinflussen vermogen.

Die Strafe I: Frühformen und Kulturgeschichtliche Zusammenhänge

Die bedeutendste Vorarbeit zur Geschichte der Strafe haben bei uns Germanisten, HEINRICH BRUNNER, OTTO VON GIERKE, KARL VON AMIRA, HANS FEHR und RUDOLF HIS geleistet. Ihr Interesse galt den Rechtsbildungen der nordischen Kultur, und sie haben aus allen Ecken und Enden Tatsachen herbeigetragen und Beziehungen auf gedeckt.

Additional info for Die Klinik der Coronarerkrankungen

Example text

111 ~ ----vu-=J--'- J: \ Die Auffassung von WEBER. WEBER griindet seine Anschauung auf die Deutung des Ekgs als zusam:mengesetzt aus zwei monophasischen Kurven, dem Basis-Ekg und dem Spitzen- Das Ekg bei Coronarerkrankungen: Theoretische Bedeutung. 29 Ekg. Bei Sauerstoffmangel, also bei Coronarinsuffizienz, kommt es in dem betroffenen Ventrikel einseitig sowohl zu einem verspateten Beginn, wie u. U. zu einem verlangsamten Ablauf, wie zu einem relativen Uberdauern der Erregung, es resultiert die sog.

Hatte die angeordnete Insulinbehandlung nicht ausgefUhrt und wurde in schwerstem Koma aufgenommen. Muldenformige Senkung von SoT in Abl. II und III. 1 ASCHENBRENNER: Verh. dtsch. Ges. Kreislaufforsch. 1939, 24: Das Ekg der Coronarerkrankungen: Formen des coronaren Ekgs. JA 43 _J_ .. 14. Das Kollaps·Ekg (Coronarinsuffizienz beider Coronararterien b ei Koma und Kol1aps). oder geringerer VolthOhe und muldenformigem Verlauf des S·T·Stiickes eine Anderung der Erregungsform eine Rolle zu spielen vermag.

Kapitel. Das Ekg bei Coronarerkrankungen: Theoretische Bedeutung. Die Deutung der elektrokardiographischen Befunde bei Coronarerkrankungen hat verschiedene Wege eingeschlagen. Der niichstliegendste war, das klinische Bild mit dem elektrokardiographischen Befund zu vergleichen. So zeigte sich etwa, daB hiiufig bei Angina pectoris-Kranken eine Depression von ST und eine negative Finalschwankung vorhanden war. Weitergehend war der Vergleich anatomisch-pathologischer Befunde mit den elektrokardiographischen Kurven, einen Weg, den WEBER, BUCHNER und HAAGER beschritten haben und der zu wesentlichen Erkenntnissen fiihrte, welche Ekgs bestimmten pathologischanatomischen Befunden zuzuordnen waren.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 8 votes