Der GESETZ-Geber by Tom Jacobs, Christian Montillon, Eins A Medien GmbH

By Tom Jacobs, Christian Montillon, Eins A Medien GmbH

Im Frühjahr 1346 Neuer Galaktischer Zeitrechnung steht die Menschheit vor der größten Bedrohung ihrer Geschichte: Mit einer gigantischen Übermacht hat die Terminale Kolonne TRAITOR die Milchstraße besetzt und alle bewohnten Planeten unter ihre Kontrolle gebracht. Nur wenige Verstecke in der Milchstraße sind noch "frei". Dazu gehören die Erde und die anderen Planeten des Solsystems, die sich hinter dem TERRANOVA-Schirm verbergen.

TRAITOR steht im Dienst der sogenannten Chaotarchen. Deren Ziel ist, aus den Welten der Milchstraße einen Chaotender zu formen und damit die Existenz der Negasphäre abzusichern, die in der Nachbargalaxis Hangay entsteht. Gewöhnliche Lebewesen können in einer Negasphäre nicht existieren, auch sind alle Naturgesetze an solch einem Ort außer Kraft gesetzt.

Perry Rhodan weiß allerdings, dass vor zwanzig Millionen Jahren schon einmal eine Negasphäre verhindert werden konnte. Deshalb startet er mit dem neuen Raumschiff JULES VERNE auf eine Reise in die Vergangenheit - in der Milchstraße, die damals als Phariske-Erigon bekannt warfare, wartet DER GESETZ-GEBER...

Show description

Read Online or Download Der GESETZ-Geber PDF

Similar german_8 books

Zur Systematik, Klinik und Untersuchungsmethodik der Vestibularisstörungen: Eine Ergänzung zu der Schrift des Verfassers Spontan- und Provokations-Nystagmus als Krankheitssymptom

Vestibularisstorungen sind keineswegs so seltene und keineswegs nur auf das Arbeitsgebiet der Otologen beschrankte Vorkommnisse, wie guy das aus der geringen Beachtung schlie Ben konnte, die sie in der nichtotologischen Literatur bisher gefunden haben. In unserer Poliklinik, in der auch aIle stationiir behandelten Kranken durch die Erstuntersuchung erfaBt werden, ergab eine Ausziihlung der Jahre 1957 und 1958 unter 12363 Zugiingen 833 Kranke, additionally quick 7% mit objektiven Vestibularis storungen.

Die rationelle Auswertung der Kohlen als Grundlage für die Entwicklung der nationalen Industrie

Zweck vorliegender Studie ist es, die Aufmerksamkeit weiterer Kreise auf die wachsende Bedeutung der Kohle und ihre industrielle Auswertung zu lenken, zunachst die Erzeugung' und Verwendung dieses wichtigsten aller Naturprodukte an der Hand historischer und statistischer Daten zu besprechen und auf Grund tecbnischer Erlauterungen nachzuweisen, dafi die rationelle Auswertung der Rohkohlen durch Vergasung die Entwicklung und Wettbewerbsfahigkeit unserer Industrie iiberaus giinstig beeinflufit hat; ferner auf Grund wirtschaftlicher Erwagungen darzutun, dafi der Fortschritt der Technik es Deutschland ermoglicht hat, trotz des rasch wachsenden Verbrauches den nationalen Bedarf an Brennmaterialien nahezu unabhangig yom Auslande zu befriedigen und in den Edelprodukten der Kohle neue Brauchlichkeiten und eintragliche Exportformen zu finden, die bei vermehrter Erzeugung den internationalen Wertaustausch unseres Landes und seine nationale Bediirfnisbefriedigung giinstig zu beeinflussen vermogen.

Die Strafe I: Frühformen und Kulturgeschichtliche Zusammenhänge

Die bedeutendste Vorarbeit zur Geschichte der Strafe haben bei uns Germanisten, HEINRICH BRUNNER, OTTO VON GIERKE, KARL VON AMIRA, HANS FEHR und RUDOLF HIS geleistet. Ihr Interesse galt den Rechtsbildungen der nordischen Kultur, und sie haben aus allen Ecken und Enden Tatsachen herbeigetragen und Beziehungen auf gedeckt.

Extra resources for Der GESETZ-Geber

Example text

Wegen der Krankheit würde sich allerdings niemals jemand für sie interessieren, denn sie war anders. Horlegarmira hatte sie vor wenigen Tagen eine Kaputte genannt, als er wieder einmal einen Streit mit Pothawk provozieren wollte. Inzwischen war Pothawk klug genug, nicht auf solche Bemerkungen einzugehen, denn jede Diskussion und erst recht jede Prügelei brachte nur Ärger. Pouxai stand reglos neben ihm und verstrahlte eine ungewohnte Ernsthaftigkeit. Normalerweise war sie fröhlich und unbeschwert, solange alles nach ihren Vorstellungen lief und niemand ihr widersprach.

Im langsameren Zeitablauf war gut zu sehen, wie eine flirrende Nebelbank über die Oberfläche wanderte. Sie selbst war kaum wahrzunehmen, verhinderte allerdings klare Sicht auf das goldene Glänzen und verzerrte den Blick eigentümlich. Rhodan fühlte sich, als sei er nicht mehr in der Lage, die Augen scharf zu stellen. Das Flirren raste über die Oberfläche, als suche es nach etwas, sprang mit scheinbar willkürlichen Haken umher. Schließlich verschwand es über den Rand des Bereiches, den die Außenbeobachtung aufgezeichnet hatte.

Der Brunnen von Quemaya war eine uralte Wasserversorgungsund aufbereitungsanlage, die tief in die Rinde der Mond-Sphäre eingegraben und seit Jahrhunderten nicht mehr in Betrieb war. « Limbox hob die Vorderbeine und setzte sie auf den Rand des Einstiegslochs. « Er klang beinahe hysterisch. « »Ich schon«, gab Limbox zu, »aber das spielt keine Rolle. « »Und wenn sie tot ist? Wir dürfen nicht hinabsteigen, ohne uns vorher abzusichern. « Der GESETZ-Geber »Und wer? Mutter vielleicht? Sie würde niemals zulassen, dass wir in den Brunnen gehen.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 4 votes