Bildung und Erziehung in Übergangsgesellschaften: Beiträge by Prof. Dr. Gerd Lüer (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. Frank

By Prof. Dr. Gerd Lüer (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. Frank Achtenhagen, Prof. Dr. Ingrid Gogolin (eds.)

Das Buch beschreibt und analysiert die Veränderungen in Bildungs- und Erziehungssystemen sowie in individuellen Bildungsprozessen durch technische, sozio-ökonomische, ökologische und kulturelle Entwicklungen. Die Beiträge zum 17. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft befassen sich mit den Veränderungen, die die Gesellschaften an der Jahrtausendschwelle erleben. Tiefgreifende kulturelle, sozio-ökonomische, technische und ökologische Umbrüche haben Konsequenzen für Erziehung und Bildung. Die examine dieser Prozesse und die möglichen Beiträge der Erziehungswissenschaft zu ihrer Bewältigung stehen im Mittelpunkt des Buches.

Show description

Read or Download Bildung und Erziehung in Übergangsgesellschaften: Beiträge zum 17. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft PDF

Similar german_10 books

Gefeuert — und jetzt?: Strategien für die berufliche Neuorientierung

In Manuela Eckstein hatte ich beim Gabler Verlag eine Lektorin, die mich mit Geschick auf Schwachstellen meines Werkes hingewiesen hat und wichtige Vorschläge beisteuerte. Gelting in Oberbayem, im Juni 1995 DIETER WECKERLE 7 Inhalt· . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorwort. . . . . . . .

Wissenschaftssprache und Gesellschaft: Zur Kritik der Sozialwissenschaften

Ausgangspunkt der vorliegenden Untersuchungen ist die fachwissenschaftliche Ar beitsteilung, wie sie. .. .

Familienbiografien und Schulkarrieren von Kindern: Theorie und Empirie

Das Buch gibt eine Einführung in den bildungstheoretischen Zusammenhang von Familie und Schule. Der Wandel der Generationsverhältnisse und Generationsbeziehungen in Familie und Schule wird in seinen Auswirkungen auf die Biografie von Kindern, ihrer Entwicklung von sozialemotionaler Kompetenz, Leistungsverhalten und Schulerfolg empirisch im Längsschnitt analysiert.

Additional resources for Bildung und Erziehung in Übergangsgesellschaften: Beiträge zum 17. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Example text

Wie macht man ein Publikum mit einer Persönlichkeit bekannt, die - wer ihn kannte, wird meine Empfindung vielleicht bestätigen auf spezifische Weise alterslos war? - Man beauftragt zwei Laudatores, die sich voneinander nicht unbeträchtlich unterscheiden, zumindest was ihre objektiven Merkmale angeht. Eine junge, begabte Nachwuchswissenschaftlerin aus dem Kreise der Mollenhauer-Schüler und einen nicht mehr ganz so jungen Mann, der sich darüber freut, zu den Freunden Klaus Mollenhauers gezählt zu haben.

Wer nicht denkt, fliegt raus", das war die bei Joseph Beuys entlehnte Botschaft dieses Diskussionsgestus. Das "Werk", eine als Postkarte gedruckte gelbe Karteikarte des Künstlers (edition klaus staeck), stand auf seinem Schreibtisch, und mitunter verteilte er sie zusammen mit anderen Sprüchen wie etwa ,,Hiermit trete ich aus der Kunst aus" oder ,,Ich bin auf der Suche nach dem Dümmsten" in Kopie auch an Erstsemester. Aber die Aufforderung zum eigenständigen Denken war ebenso Dokumentation einer auf Dauer gestellten Selbstaufforderung: Nachahmung als Wiederholung dessen, was schon da war, gar ein Anflug von theoretisch-begrifflicher Bequemlichkeit, das hat Klaus Mollenhauer mit ziemlicher Strenge für sich selbst und dann eben auch für Andere zurückgewiesen.

Das war die eine Seite. Die andere seine noch 1996 erschienenen "Grundfragen ästhetischer Bildung". Sie waren gewissermaßen das Widerlager. Aber dieses Buch integriert zwischen seinen Deckeln noch eine andere Differenz, die zwischen ästhetischer Theorie und empirischen Befunden zu der Frage, ob es so etwas wie ästhetische Bildung überhaupt gibt. Vom Boden der Lernpsychologie wird dieses in zahlreichen empirischen Untersuchungen bekanntlich eher bezweifelt. Mollenhauer irritierte das nicht. 38 Wenn man der Auffassung ist, dass bei manchen Menschen ein Oeuvre zum Lebensende hin sich runden kann und dafür nach Beispielen sucht: Mollenhauer bietet eines.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 11 votes